Über uns

Vereinsgeschichte

Unsere Geschichte

Muska wurde am 11. November 2009 im Jugendhaus Muri 13 gegründet, um die Realisrung eines Skateparks in Muri voranzutreiben.

Free HTML5 by FreeHTML5.co

Gründer des Vereins

Erster Plan vom Skatepark

Muri benötigt einen Skatepark!

Erster geplanter Standort

Ganz geile Sache

Auf dem Bild unten sieht man blau markiert den zuerst vorgesehenen Standort für den Park. Leider ist der Platz für eine Handball Halle reserviert und es wurde nichts aus dem Traum eines 1800m2 Skateparks.

Vorschlag Standort

Neuer Standort

Möglichst platzsparend

Dann suchte die Gemeinde in Zusammenarbeit mit Muska nach einem geeigneten Standort - ohne Erfolg. Danach wurde das Projekt an einem Standort vorgesehen, der möglichst platzsparend ist. Es wurde der geeignete Platz gefunden.

Neuer Standort

Planung vom Park

Das beste rausholen

Nachdem der Standortentscheid gefallen ist, versuchte Muska das Bestmögliche aus dem Platz herauszuholen. Dies konnte mit dem erfahrenen Architekten Noel Eichenberger wunderbar umgesetzt werden.



Neuer Standort

Spatenstich

Juhuuu, endlich beginnt der Bau!

Spatenstich

Der Bau beginnt

Am 9. August 2012 war es endlich soweit und der Spatenstich konnte durchgeführt werden. Alle waren sehr froh, dass nach langer Zeit nun endlich der Park gebaut werden kann.

Siehe AZ-Artikel

Spatenstich

Bauphase

Langer Winter

Wegen dem sehr langen Winter kam es zu Verzögerungen auf dem Bau. Zusätzlich fehlten noch 20'000 Franken. Zu unserem Glück hat die Josef Müller-Stiftung den ganzen Betrag gespendet. Herzlichen Dank an die Josef Müller-Stiftung.
Siehe AZ-Artikel

Neuer Standort

Letzte Arbeiten am Park

Bald fertig

Auf diesen Moment haben wir lange gewartet, endlich ist der Park fertig gebaut. Nun muss nur noch die Landschaft um den Skatepark fertig gestellt werden.


Neuer Standort

Eröffnung Skatepark

Juhuuu, endlich ist der Park fertig!!

Eröffnung

Am 11. Mai 2013 war es nun soweit und der Skatepark konnte nach der langen Realisierungsphase eröffnet werden. Wir danken allen für die Unterstützung und die Ausdauer. Der Aufwand hat sich sehr gelohnt.

Siehe AZ-Artikel

Free HTML5 by FreeHTML5.co